Gruselig - das Grauen in den Gassen

 

Kaum zu glauben wie die Menschen früher lebten. Wer Glück hatte und ein Haus besaß, baute in die Höhe, denn Platz war Mangelware. Außerdem war oben bessere Luft und auch Licht.

Wer unten war, sah die Sonne quasi nie.

 

Schmutz , Ratten und überschwemmte Plumpsklos. Es stank überall nach Urin und Abfällen, verlauste Kinder waren Alltag. Viele der älteren Mädchen prostituierten sich und starben an Syphilis.

 

Dreckige Gassen und dunkle Hinterhöfe waren ihre Heimat, aber auch der Ort an dem sich Diebe , Gauner und Gelgenheitsmörder rumtrieben.

 

Sie gehen hier auf einen Spaziergang der besonderen Art und es fällt sicher schwer danach noch von "der guten Alten Zeit" zu sprechen !

 

 

Dauer: 1,5 Stunden   

 

Treffpunkt: Haupteingang Goethehaus, Großer Hirschgraben 23-25, Frankfurt am Main

 

Das Honorar für eine private Gruppe bis 10 Personen

beträgt 135 Euro für 1,5 Stunden

 

Die detaillierte Preisliste für Ihre Gruppenbuchung

finden Sie hier

 

 

Mein Frankfurt

Stadtführungen

 

 

Montag - Samstag von 9.00 - 18.00 Uhr

zu verschiedenen Uhrzeiten erreichbar unter

Tel: 0163 - 445 6084

 

oder per Email jederzeit: 

 

info@gaestefuehrungen-frankfurt.de 

 

 

Ein Kamerateam des HR begleitet uns auf einer Wolkenkratzertour :