Ostend - rund um die EZB

 

Ein Stadtteil im Fokus

 

"Im Ostend tobt der Bär. Die Stadt erfindet sich neu". Das Viertel rund um den Neubau der Europäischen Zentralbank ist in Bewegung. 

 

Überzeugen Sie sich von den Veränderungen die das ehemalige Industrie- und Arbeiterviertel in den erfahren hat.

 

Neben der EZB ist der Hafenpark entstanden und die Osthafenbrücke wurde 2013 eröffnet.

Das älteste Wasserhäuschen der Stadt steht auch noch  im Ostend  aber wo ist das Sudfass geblieben und welche Wandlungen stehen dem Viertel noch bevor? 

 

Dauer: 1,5  Stunden

 

Treffpunkt:  Bitte beachten Sie,  dass der Startpunkt für diese

                   Stadtführung am Literaturhaus (Schöne Aussicht 2) ist.

 

Das Honorar für eine private Gruppe bis 15 Personen

beträgt 140 Euro für 1,5 Stunden

 

Die  detaillierte Preisliste für Ihre Gruppenbuchung finden Sie hier

 

Mein Frankfurt

Stadtführungen

 

Auch Urlaub muss mal sein....

 

Das Büro ist vom

6.-21. Oktober 2017

nicht besetzt. Per Email bleiben wir aber  weiter für Sie erreichbar:

 

info@gaestefuehrungen-frankfurt.de