Sachsenhausen - ein Streifzug

 

Unterwegs in "Dribbdebach"

 

 

Ein Spaziergang durch Sachsenhausen gehört klassischerweise zu jedem Frankfurtbesuch. Der Stadtteil am südlichen Mainufer hat aber nicht nur Apfelwein-Tradition und Szenekneipen zu bieten.

 

Das prunkvolle Museumsufer beherrscht gut erhaltene Gebäude aus der Gründerzeit . 

 

In Sachsenhausen steht eines der ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands aus dem Jahr 1291. Nicht weit entfernt ist der Kuhhirtenturm - ein alter Wehrturm und in manchen Hinterhöfen sieht man tatsächlich noch ein Stück alte Stadtmauer.

 

 

Wir tauchen ein nach Alt-Sachsenhausen. In den kleinen Gassen, wo sich Apfelweinschenken und Touristenkneipen abwechseln, findet man überall Spuren aus alten Zeiten.

 

Der Treffpunkt für diese Führung liegt idealerweise auf der Südseite

des Eisernen Stegs (Treppenaufgang unten)

 

Dauer: 1,5 Stunden

 

Das Honorar für eine private Gruppe bis 15 Personen

beträgt 140 Euro für 1,5 Stunden

 

Die detaillierte Preisliste für Ihre Gruppenbuchung finden Sie  hier

 

Mein Frankfurt

Stadtführungen

 

Auch Urlaub muss mal sein....

 

Das Büro ist vom

6.-21. Oktober 2017

nicht besetzt. Per Email bleiben wir aber  weiter für Sie erreichbar:

 

info@gaestefuehrungen-frankfurt.de