Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen

Um den Anforderungen der hessischen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverodnung (CoronaVKBBeschrV HE) gerecht zu werden, gelten für die Teilnahme an unseren Stadtführungen ab sofort folgende Regeln:

 

1)    Die maximale Gruppengröße pro Gästeführer darf 10             Personen bzw. 15 Personen (nur wenn mehrere Gäste

       zu einem Haushalt gehören) nicht überschreiten

 

2)    der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Gästen die

       nicht zu einem Haushalt gehören ist einzuhalten

 

3)    das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird

       empfohlen

 

4)    Hygieneregeln sind einzuhalten (Händewaschen, Husten- und Nies-Etiquette)

 

5)     keine Teilnahme mit Erkältungssymptomen

 

6)     Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts dürfen sich keiner 

        besonderen Gefährdung aussetzen

 

7)     das Herumreichen von Gegenständen ist untersagt

 

8)     auf kulinarische Proben muss verzichtet werden

 

9)    aufgrund der Abstandsregeln kann es situtationsbedingt zu Änderungen bezüglich der

        Strecke und Sehenswürdigkeiten kommen

 

10)   wenn Teilnehmer  wiederholt gegen die Abstandsregeln verstoßen, ist der Gästeführer/die

        Gästeführerin berechtigt, die Tour sofort abzubrechen. Der Kunde hat in diesem Falle

        weiterhin die Verpflichtung zur Zahlung des Honorars an den Gästeführer.

 

11)    Erfassung der Teilnehmerdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer) zur Nachverfolgung

         eventueller Infektionsketten.

 

 

Unter den erschwerten Bedingungen möchten wir unsere Gäste gerne besonders herzlich

willkommen heißen und tun alles dafür, dass Sie sich wohlfühlen!

 

 

 

 

 

 

 

Mein Frankfurt

Stadtführungen

 

 

Montag - Samstag von 9.00 - 18.00 Uhr

zu verschiedenen Uhrzeiten erreichbar unter

Tel: 0163 - 445 6084

 

oder per Email jederzeit: 

 

info@gaestefuehrungen-frankfurt.de 

 

 

Ein Kamerateam des HR begleitet uns auf einer Wolkenkratzertour :